Dresden, Sachsen

Constitute e. V.

Fabmobil – eine fahrende Kunst- und Digitalwerkstatt für den ländlichen Raum

Ausgezeichnet mit dem Preis der Länder

Das Fabmobil ist eine mobile Technologiewerkstatt und ein fahrendes Kunst-, Kultur- und Zukunftslabor für die ländlichen Räume der Lausitz. Es ist ein mit Digitaltechnik und Werkzeugmaschinen ausgestatteter Doppeldeckerbus und bietet Workshops und Kurse an – vor allem für junge, aber auch ältere Menschen. Das Fabmobil vermittelt neue digitale Kreativtechnologien und computergestützte Kunst und Gestaltung. Ziel des Fabmobils ist es, Creative Technologies wie 3D-Druck, Virtual Reality, Robotik und Programmierung in den ländlichen Raum zu bringen. Zur Vitalisierung und Aktivierung bestehender Angebote und zum Aufbau neuer, digitaler und zeitgenössischer Kultur- und Erlebnisformate. Wenn Menschen nicht zu den Angeboten kommen können – weil eben keine Busse mehr fahren – müssen die Angebote zu den Menschen. Das Fabmobil ist deshalb regelmäßig außerhalb der Metropolregionen unterwegs und fährt Schulen, Jugendzentren und informelle Begegnungsorte an.

Fabmobil Foto: Jakub Purej